Google+ Followers

Google+ Followers

Mittwoch, 1. April 2015

Thuringia 2014 - Tiefurt, Kromsdorf, Paulinzella




What a lovely place to go. Not far from Weimar you can find Schloss Tiefurt (Tiefurt House), a small stately home and wonderful park near the Ilm river. You can visit the house, enjoy the park or take a walk through the park which is connected to the park of Schloss Kromsdorf.

The so called „Maria-Pawlowna-Path“ (dedicated to MariaPawlowna, Grand Duchess of Russia 1786-1859 – she was a lifelong patroness of arts and sciences) joins the two houses and is about 2 kilometres long. It’s an easy walk and along the path you’ll find a few stones with quotes from Johann Wolfgang von Goethe.  

When you reach Schloss Kromsdorf, you’ll have to look at the wall that surrounds the park – 64 sculptured busts are placed in niches along the wall. Sadly I couldn’t find an English website, but you can find the names oft he busts on a German Wiki page HERE.

Don’t leave before you had a nibble to eat and maybe you’ll enjoy a glas of chilled wine! 


***


Nicht weit von Weimar findet sich das schöne kleine Schloss Tiefurt und den dazu gehörigen Park. Glücklicherweise war das Wetter bei unserem Besuch perfekt. Man kann das Schloss besichtigen, den Park genießen und (noch besser), sich auf den ca. 2 km langen Weg zum Schloss Kromsdorf begeben.

Der sogenannte „Maria-Pawlowna-Weg“ (der Großherzogin vonRussland 1786-1859 gewidmet – lebenslang war sie eine Gönnerin der schönen Kunst und der Wissenschaft) verbindet die beiden Schlösser und Parks. Entlang des Weges findet sich immer wieder  Steintafeln mit Zitaten von Johann Wolfgang von Goethe.

Erreicht man Schloss Kromsdorf, muss man sich unbedingt die Mauer anschauen, die den kleinen Park einrahmt. In 64 Nischen finden sich Büsten, deren Namen man HIER finden kann.
Vor dem Rückweg sollte man sich eine kleine Mahlzeit und vielleicht auch ein Glas Wein im Garten gönnen!



 


 


An almost magical place are the ruins of the Paulinzella monastery. Situated in the small village , the ruins oft he church are quite impressive! You can find more information HERE.


***


Ein beinahe mystischer Ort ist die Klosterruine Paulinzella. Die Reste der ehemaligen Klosterkirche beindrucken den Besucher des kleinen Ortes, der dem Kloster seinen Namen gegeben hat. 





I especially loved the small herb garden, which was carefully recreated  the way it probably was hundreds of years ago.


***


Neben der grandiosen Ruine, gefiel mir besonders der kleine Kräutergarten! Liebevoll neugestaltet und mit vielen unterschiedlichen Pflanzen besiedelt, lädt er zum Verweilen ein.





Kommentare: